Bässe gesucht.

Für das Konzertprogramm 2016 haben die 'junge kantorei st.georg' und der 'Hugo-Distler-Chor' noch Bedarf an Mitsängern im Bass. Die großen Konzerte kommen erst, es ist eine gute Zeit, jetzt einzusteigen und mit zu proben.

Besonders reizvoll wird die Aufführung des Verdi-Requiems mit gut 100 Sängerinnen, Sängern, bekannten Solisten und einem vielfältigen Orchester sein. "Nachdem Verdi 1871 mit der Oper Aida einen bahnbrechenden Erfolg errungen hatte, der ihm auch in Deutschland endlich zur Anerkennung verhalf, komponierte Verdi die Messa da Requiem als sein vorläufig letztes Werk." soweit aus Wikipedia >>>.

Für die beiden großen Laienchöre unter der Leitung von Ingo Müller ist die gemeinsame Aufführung am Sa. 12.Nov. 2016 'große Oper'. Die spannende Komposition lebt aus allen dramatischen Mitteln, die Verdi in den 30 Jahren als Komponist geschaffen hatte. Fortefortissimo und pianopianissimo, Unisono, vielfältige Stimmaufteilungen, eingängliche Liedmotive und komplexe Harmonik zwingen Musiker und Publikum in die romantische Gefühlswelt. Wer hier mitsingt, wird bewegt sein und wird andere bewegen.

Die Proben sind von 20h - 22h Montags in Volksdorf und Dienstag in der St. Georgskirche am Hauptbahnhof. In den Schulsommerferien gibt es eine Probenpause.

Weitere Informationen zur Kirchenmusik in St.Georg-Borgfelde hier >>>