Kirchhofmarkt Carsten Buck

Kirchhofmarkt St. Georg

Am Samstag, den 16. Juli, von 10 bis 16 Uhr

wird an der St. Georgskirche am Hauptbahnhof erstmalig der "Kirchhofmarkt St. Georg" stattfinden:

Es geht ums Probieren, Genießen und Mitnehmen eigenwilliger und selbstgemachter Lebensmittel & Gerichte von überzeugten und überzeugenden KleinstproduzentInnen. Tische unter Bäumen und eine charmante, lokalmusikalische Atmosphäre laden zum Treffen und Bleiben ein. Die Idee ist, den Kirchhof als Treffpunkt des Stadtteils zum Thema wertschätzender und bewusster Ernährung einzurichten, zum kleinen, guten Ort abseits der großen Foodmärkte, auch orientiert an den kommunikativen Szenen um die vielfältigen Essensstände beim Stadtteilfest. Diese Idee ist ausbaufähig und kann sicher viele Brücken bauen. Dies wird ein Test dafür sein.

Für den Magen:

Altländer Honig
Eisprinzessinnen
Frau Frucht und Herr Gemüse (Aufstriche)
Hof Dannwisch (Hofprodukte)
Mus Muss (Aufstriche)
Notio (Olivenöl und Olivenblättertee)
Restaurant Fräulein Fritz (Kaffee & Kuchen & warme Speisen)
Vin Bien (Wein & Käse)
Foodidoo (Grillgut, salziges Gebäck, Softdrinks, Bier)
von Freude (Bier)
Flügelchen Honig
u.a.

Für das Ohr (Live):

Hannah Montag, Klavier
Broyges Tanten, Folk
Zero Quäl, Coverband
Heinrich von Handzahm & Band, Storypop
Mascha, Piano, Jazz
Schellackplattenspiele

Veranstalter und Impulsgeber sind Fabian Joeres und Torben Krackow, die kürzlich die Fa. Foodidoo gegründet haben und die mit viel Herzblut und Engagement diesen Markt mit unserer Unterstützung durchführen wollen. Da das Ganze eine Premiere für den Stadtteil wird, bitte ich um Ihre und Eure Unterstützung in Sachen Werbung in den Infomedien oder über andere Kanäle. Weitersagen hilft vor allem.


Infos & Anmeldung: info@foodidoo.de. Wenn Ihnen oder Euch noch etwas Anderes dazu einfällt, bitte auch hier melden!
Auch gerne, wenn einfach nur Interesse oder Infobedarf besteht.

Wir freuen uns auf einen wunderbaren Sommertag (10 bis 16 Uhr) mit Euch & Ihnen auf dem Kirchhof.

Hier geht es zum Plakat, bitte tippen oder anklicken>>>