Vielfalt in Musik, Gebet und Segen

Feiern mit Herzblut

Der Hamburger Diakoniegottesdienst in St. Georg

Eine gemeinsame Gottesdienstreihe in der St. Georgskirche

Sonntag, 19. Februar von 18–19 Uhr in der St. Georgskirche am Hauptbahnhof


„Einmischen. Einstehen. Ermöglichen.“ lautet der Titel des zweiten Hamburger Diakonie-Gottesdienstes.

Dieses Mal steht das Thema „Ehrenamt“ im Mittelpunkt.


Der Gottesdienst wird gestaltet von: Diakoniechef Landespastor Dirk Ahrens, Pastorin Kühn, der Suppenküche St. Georg, der Diakonie-Stadtteilmütter und Dennis Bischoff & Band.

Nach dem Gottesdienst gibt es ab 19 Uhr Gelegenheit zum „Stay together“.

Die Gottesdienstreihe von Hamburger Diakonie und Kirchengemeinde St. Georg-Borgfelde findet dreimal jährlich mit wechselnden Themen statt. Der nächste Gottesdienst ist für den 18. Juni geplant, immer sonntags um 18 Uhr in der St. Georgskirche am Hauptbahnhof.

Mehr Infos hier >>>