Chöre

Die "Junge Kantorei" fühlt sich durch die Freude am Singen und durch ihren Spaß am Zusammensein verbunden. 40 bis 50 Sängerinnen und Sänger treffen sich zu den wöchentlichen Proben, zu Probenwochenenden, Konzertreisen, in Gottesdiensten und in großen und kleineren Konzerten. Jede und jeder kann mitmachen, hier wird keine Stimme abgelehnt, denn mit der Begeisterung wachsen die musikalischen Fähigkeiten.

junge kantorei st. georg aus Hamburg

Im Programm sind geistliche und weltliche Musik aus allen Stilepochen, gesungen "a capella" oder mit Orgelbegleitung, regional bekannten Solisten oder dem "Orchester St.Georg". Kantor Ingo Müller leitet Vorbereitung und Aufführung der großen Konzerte mit über 120 Sängern und Musikern, besorgt die kleinsten Details in den Notensätzen, erforscht Aufführungspraxis und Komponistenbiografien, interpretiert und dirigiert die Werke bis zu dem regional bekannte Niveau der Kirchenmusik aus St.Georg-Borgfelde. Dabei gilt es auch die ehrenamtlichen Sängerinnen und Sänger jede Woche und jede Probe neu zu motivieren, ihre Aufgaben zu meistern. Schon dieses Miteinander ist ein kleines gemeinsames Kunstwerk.

Die Proben sind Dienstag von 20h - 22h im 1.OG im Turm der St. Georgskirche am Hauptbahnhof, Zugang rechts neben den Haupteingängen zur Kirche. Noten werden häufig gestellt - für große Aufführungen kaufen alle ihren Klavierauszug aus der Sammelbestellung. Wöchentlich vor den Proben gibt es eine Stimmbildung, die Kirchenmusiker Guido Stoffels gegen eine kleine Kostenbeteiligung anbietet. Er begleitet Ingo Müllers Proben an Klavier und Orgel oder vertritt ihn in seiner eigenen frischen Art, mit der er den Chor ebenso begeistert wie Ingo Müller.
Im Januar und den Schulsommerferien gibt es eine Probenpause.

Noch mehr aus dem Chorleben wird hier erzählt >>>

Kirchenmusikbüro St.Georg-Borgfelde St.Georgskirchhof 19
20099 Hamburg
Hamburg Gospel Ambassadors

Seit 5 Jahren gibt es nun die ‚Hamburg Gospel Ambassadors', den afrikanisch-deutschen Gospelchor des Internationalen Gospelgottesdienst (jeweils am 2. Sonntag im Monat).

Folarin Omishade realisiert als Chorleiter und Musiker die Präsenz, die Chor begleitende Band und Publikum in die Musik hineinzieht und Herz und Stimme für das Gospelsingen öffnet. Mehr über Folarin Omishade und seine musikalischen Projekte erfahren Sie direkt auf seiner Webseite. Sie können ihn und die Hamburg Gospel Ambassadors auch auf seinem YouTube-Kanal erleben.

Alle, die Gospelsingen einmal selbst ausprobieren möchten, sind herzlich eingeladen. Die Gospel Ambassadors proben jeden Donnerstag ab 19 Uhr in der Erlöserkirche Borgfelde nahe der U-Bahnstation Berliner Tor.

Kommt einfach vorbei! Oder wenn Sie und Ihr vorher lieber einmal auf deutsch oder englisch mit Folarin sprechen wollt, ruft ihn gerne an.

Gospel Ambassadors Jungstr.7
20535 Hamburg
Martina Bergmann
Martin Schneekloth

"Drachenkalb singe!" *

Der stadtteilübergreifende Kinder- und Jugendchor "Drachenkälber"*, unter der Leitung von Martin Schneekloth verbindet Kinder interkulturell.

Die Kinder haben Spaß am Singen in einer großen Gruppe und enfalten spielerisch ihre Musikalität. Sie wirken in Kinder- & Familien-Gottesdiensten mit und sind eingeladen, im jährlichen Musical und im Kinderkonzert mit zu singen.

Der Anteil für die Kosten liegt pro Kind bei 20 Euro monatlich, 15 Euro für Kirchenmitglieder, Geschwisterkinder nochmals fünf Euro weniger. Familien, für die der Beitrag zu hoch wäre, wenden sich bitte ans Kirchenbüro und die Pastoren - am Beitrag soll eine Teilnahme nicht scheitern. Die weiteren Kosten des Kinderchores trägt die Gemeinde.

Für weitere Fragen steht Martin zur Verfügung. (s.u.)

Die Proben- und Unterrichtstermine sind jeden Montag im Turm der St. Georgskirche, Treffpunkt Spielhaus auf dem Kirchhof:

- von 15.15 - 16 Uhr für Vorschulkinder ab vier Jahren

- von 16:15 bis 17 Uhr für Erst- und Zweitklässler mit ca. sechs bis acht Jahren

- 17:15 bis 18 Uhr für die acht bis elf-jährigen Kinder etwa 3. - 4. Klasse

Bei Interesse melden Sie, meldet Ihr Euch einfach vorab bei Martin Schneekloth an.

* 1948 schrieb der St. Georger Hans Leip, Komponist des weltberühmten „Lilli Marleen“ seinen Roman „Drachenkalb singe“. Hier leitet Kantor Georgius einen Kinderchor. Den unruhigen Haufen nannten „die vier mitsingenden Herren" die ‚Drachenkälber'.
Kinderchor Drachenkälber St.Georgs Kirchhof 19
20099 Hamburg

Ausserdem: Musikgarten.

Zum Einstieg in die Musik für Krabbel- und Kleinkinder, um dies später im Kinderchor Drachenkälber fortzusetzen. Verschiedene Kurse jeden Montag ab 14:30 Uhr im Kleinen Saal im St. Georgs Kirchhof 19, neben der St.Georgskirche.

Ein Angebot der kath. Familien-Bildungsstätte zusammen mit dem SCHORSCH. Ein Unkostenbeitrag von 5€/Termin wird erhoben, Anmeldung bitte über: Ursula Wittek-Schneider. Tel: 040/244423
Externer Link zum Programm, dort auf Seite 32 oder "Musikgarten" suchen >>>.