Diakonie Gottesdienst Hamburg - Logo

Diakoniegottesdienst

Sonntag, 21. Oktober von 18 bis 19 Uhr

Was bedeutet es eigentlich, Familie zu sein?

8. Diakoniegottesdienst in der  St. Georgskirche am Hauptbahnhof 

Was bedeutet es eigentlich, Familie zu sein? Über natürliche VerwandschaftsBande hinaus werden Beziehungen geknüpft und leben Menschen zusammen. Wird Familie vor allem dort erlebbar, wo wir Verantwortung füreinander übernehmen, oder eher dort, wo wir Belastung empfinden? Unabhängig von der Form ist Familie oft überschäumend viel: Glück und Freude auf der einen Seite, Frust und Überforderung auf der anderen. Wie unterstützen Kirche und Diakonie Familien? Was tun wir, damit Solidarität nicht nur ein Wort bleibt?

Darum geht es in unserem achten und vorerst letzten Hamburger Diakonie-Gottesdienst, zu dem wir Sie herzlich einladen! Es erwartet Sie ein Gottesdienst mit Pastorin Elisabeth Kühn und dem Diakonie-Projekt SeniorPartner. Dennis Bischoff und Band sorgen wieder für die Musik. In der Predigt geht Landespastor dem Gebot nach „Du sollst Vater und Mutter ehren“. Das „Stay together“ im Anschluss bietet Gelegenheit, gemeinsam auf drei Jahre Diakonie-Gottesdienst zurückzublicken.