Der Friede sei mit dir

Gegen Gewalt an Frauen – Ein Gottesdienst in Hamburg

Montag, 26. November, 19 Uhr

Gottesdienst »trotz allem«

In der St. Georgskirche am Hauptbahnhof

Hoffnungs- und Stärkungsgottesdienst für Frauen am internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen: Gottesdienst gegen Gewalt an Mädchen und Frauen

Wir brauchen welche die weinen können, die trauern um alle die nicht überlebt haben, um alle die gebrochen wurden in ihrer Würde vergewaltigt verstümmelt und zu Tode gequält

Wir brauchen welche, die schreien können die das Unrecht beim Namen nennen, laut und deutlich für alle, die zum Schweigen gebracht wurden die sprachlos geworden sind in ihrem Schmerz

Wir brauchen welche die kämpfen können, die nicht davonlaufen beim ersten Geruch des Schreckens wir brauchen welche, die hoffen können, die dein Mund sind, dein Ohr und dein Schrei

denen schick deine Kraft Gott die lass ansteckend sein

(Carola Moosbach)


Seit 2002 gibt es diesen Gottesdienst gegen Gewalt an Mädchen und Frauen. Auch nach 16 Jahren hat sich das Thema nicht erledigt, doch die Hoffnung, dass das irgendwann anders sein kann, auch nicht! Sie lebt durch die Frauen, die sich zu Wort melden, immer wieder auf das Thema aufmerksam machen und ihr NEIN zur Gewalt äußern. Wir laden ein zum Stärkungsgottesdienst! Bischöfin Kirsten Fehrs wird ein Grußwort sprechen und uns in diesem Gottesdienst begleiten. Bärbel Fünfsinn sorgt für die Musik und eine von Gewalt betroffene Frau wird uns von ihren eigenen Erfahrungen erzählen.

Jede Einzelne möge sich gestärkt fühlen in ihrem Dasein, in ihrer Kraft und in ihrem Mut!

18:30 Uhr Ankommen
19:00 Uhr Gottesdienst

Im Anschluss an den Gottesdienst stehen Frauen der Frauenberatungsstellen zu Gespräch und Beratung bereit. Für einen Imbiss und Getränke ist gesorgt.

Das Vorbereitungsteam: Eva Burgdorf, Jessica Diedrich, Hilke Heiligenthal, Elisabeth Kühn, Thardy Mansaray, Margrit Sierts

St. Georgkirche am Spadenteich/Koppel, Ende der Kirchenallee 5 Minuten vom Hauptbahnhof Hamburg. Genaue Adresse: St. Georgs Kirchhof 19 - 20099 Hamburg