Konzerte in St. Georg

Sonnabend, 12. Januar 2019, 19 Uhr

O Göttin

Frauenchorkonzert   

St. Georgskirche am Hauptbahnhof

Werke von Gustav Holst, Francis Poulenc und Franz Schubert
Frauenchor ensemble vertueux, Andreas Deutschmann (Klavier), Martin Schneekloth (Klavier und Leitung)

Eintritt frei, Spenden erwünscht

Weitere Informationen › hier

Freitag, 1. Februar 2019,
Sonnabend, 2. Februar 2019, jeweils 20 Uhr

Mein Herz – keinem

Marion Gretchen Schmitz spricht Lyrik und Prosa von Else Lasker Schüler

In der St. Georgskirche am Hauptbahnhof

Klavier und Komposition: Volker Struss Violoncello: Heike Schriever Textfassung und Regie: Götz Bolten

Weitere Informationen › hier

Sonntag, 3. Februar 2019, 11 Uhr

La Pavane – 

eine Weihnachtsgeschichte

Kantatengottesdienst

St. Georgskirche am Hauptbahnhof

Christine Brückner: La Pavane
Junge kantorei st. georg, Jenny Kalbfleisch (Sopran), Dorothee Schwarz (Flöte), Johanna Heesch (Cello), Christine Brückner (Klavier), Martin Schneekloth (Bass und Leitung)

Eintritt frei, Spenden erwünscht

Weitere Informationen › hier

Freitag, 1. März 2019, 20 Uhr
Sonnabend, 2. März 2019, 20 Uhr

Else Lasker Schüler: „IchundIch“ 

Szenische Lesung

St. Georgskirche am Hauptbahnhof

Mit Ingeborg Kallweit (Else), Andrea Bergmann (Faust), Stephanie Müller Hagen (Frau Marte), Marion Gretchen Schmitz (Mephisto), Aendi Kudszus (Goebbels/Göhring).
Textfassung und Regie: Götz Bolten

Eintritt: 15 Euro

Weitere Informationen › hier

Sa 16. März 2019, 20 Uhr

Flöte-Fagott-Flügel

Werke von Carl Reinecke (1824-1910), William Hurlstone (1876-1906), Ludwig van Beethoven (1770-1827)

St. Georgskirche am Hauptbahnhof

Es wirken mit Dorothee Schwarz (Flöte), Christian Elsner (Fagott) und Martin Schneekloth (Klavier)

Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht.

Weitere Informationen › hier

Karfreitag, 19. April 2019, 16 Uhr

Franz Liszt: 

Via Crucis – Les 14 stations de la croix

St. Georgskirche am Hauptbahnhof

junge kantorei st. georg, Jonas Hamann (Klavier)
Leitung: Martin Schneekloth

Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen › hier