Konzerte in St. Georg

Musiknews und Corona

Wenn Sie nähere Informationen zu und vor den Veranstaltungen wünschen, senden Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an uns: 

kirchenmusik@stgeorg-borgfelde.de
Betreff: Newsletter


Bitte beachten Sie, dass aufgrund der pandemischen Situation kurzfristige Änderungen möglich sind.

Lux et Umbra – Vom Schatten ins Licht

Sonntag, 12. Juni 2022, 17 Uhr

Vokalensemble DeZett mit Werken von Wilbye, Standford, MacMillan u.a., Leitung Philipp Weltzsch und David Baaß

Eintritt frei

Am Sonntag, den 12. Juni 2022 um 17 Uhr nimmt das junge Hamburger Vokalensemble DeZett sein Publikum mit auf eine musikalische Reise durch die Facetten zwischen Licht und Schatten. 2015 aus Medizinstudierenden, Ärztinnen und Ärzten am Hamburger Universitätsklinikum gegründet, proben die 10 – 15 Sängerinnen und Sänger in wechselnder Besetzung unter der Leitung von Jan-Philipp Weltzsch und David Baaß in Hamburg-Eppendorf und erarbeiten dabei jährlich zwei bis drei abendfüllende Konzertprogramme mit geistlicher und weltlicher a cappella-Literatur. Das aktuelle Programm beleuchtet die Dichotomie von Licht und Schatten im direkten wie übertragenen Sinne mit Werken von der Spätrenaissance bis in die Gegenwart.

Messe²

Samstag, 25. Juni 2022,19 Uhr

Messkompositionen von Kodaly und Dobrogosz

kantorei st. georg, Hugo-Distler-Chor, Gerd Jordan (Klavier), Martin Schneekloth (Orgel und Leitung)

Eintritt frei

Zwei Messkompositionen aus dem 20. Jahrhundert gibt es zu hören: die Missa Brevis des ungarischen Komponisten Zoltan Kodály entstand im Jahr 1942 ursprünglich als Orgelmesse und feiert ihren 80. Geburtstag. Ihre eigenwillige Harmonik, ihre spröden Momente gepaart mit ekstatischen Momenten bilden einen deutlichen Kontrast zur Messvertonung des Amerikaners Steve Dobrogosz (*1957). Sein Werk, das 1992 entstand, besticht auch durch seine Harmonik, die aber deutlich in Richtung Jazz weist. Die kantorei st. georg, der Hugo-Distler-Chor und Gerd Jordan (Klavier) werden die beiden Werke unter der Leitung von Martin Schneekloth am Samstag, den 25. Juni 2022 um 19 Uhr in der Kirche aufführen. Einlass ab 18:30 Uhr. Eintritt frei.   

Karaoke in der Kirche

Samstag, 20. August 2022, 20 Uhr

Singt mit Begleitung einer Band!

Roman Henze (Bass), Min Kwak (Schlagzeug), Martin Schneekloth (Klavier)

Eintritt frei

Nach dem überaus großen Erfolg bei der Nacht der Kirchen im vergangenen Jahr wird es bei unserem Sommerfest am Samstag, den 20. August 2022 ab 20 Uhr eine Neuauflage der Karaoke in der Kirche geben. Für alle, die nichts mit dem Wort anfangen können: ursprünglich ist Karaoke eine Freizeitbeschäftigung aus Japan, bei der die Teilnehmenden oder Mitspielenden zu einem Instrumental-Playback live bekannte Lieder ins Mikrophon singen. Bei uns ist das Playback ersetzt durch eine Band aus Klavier (Martin Schneekloth), Bass (Roman Henze) und Schlagzeug (Min Kwak) Eine Liste mit Titeln wird rechtzeitig bereitgestellt, für andere Wünsche wenden Sie sich/wendet Euch gern an Martin Schneekloth. 

Der Zauberer von Oz

Samstag, 10. und Sonntag, 11. September jeweils 16 Uhr

Kindermusical mit den Drachenkälbern und Drachenkids nach Frank L. Baum

Dorothee Schwarz (Regie), Roman Henze (Bass), Min Kwak (Schlagzeug), Martin Schneekloth (Klavier und Leitung)

Eintritt frei

Nachdem die Kinderchöre aufgrund der Pandemie immer wieder aus dem Rhythmus gebracht wurden, kann nun endlich unser aktuelles Musical aufgeführt werden:

„Der Zauberer von Oz“ (frei nach dem Buch von L.F. Baum, umgeschrieben vom Jugendchor, Martin Schneekloth und Dorothee Schwarz, die auch die Inszenierung betreut) hat uns jetzt fast eineinhalb Jahre beschäftigt.

Dorothy, ein Mädchen aus Kansas, wird zusammen mit ihrem Hund Toto von einem Wirbelsturm in das Land Oz getragen. Sie erfährt von der guten Hexe Glinda, dass der Zauberer, der über die Stadt herrscht, sie nach Hause zurückbringen könnte. Auf ihrem Weg zu ihm begegnet sie einer Vogelscheuche, einem Holzfäller aus Blech und einem Löwen, die den Zauberer um Verstand, ein Herz und Mut bitten wollen. Der Zauberer verspricht ihnen, ihre Wünsche zu erfüllen – aber erst, wenn sie ihm den Zauberstab der bösen Hexe des Westens bringen. Ob die fünf Freunde ihre Wünsche erfüllt bekommen, seht ihr am Samstag, den 10. September 2022 und am Sonntag, den 11. September 2022 jeweils um 16 Uhr. Die Kinderchöre werden begleitet von Roman Henze (Bass), Min Kwak (Schlagzeug) und Martin Schneekloth (Klavier und Leitung).

Nacht der Kirchen

Samstag, 17. September 2022, ab 19 Uhr

Eintritt frei

Vom Suchen und Finden

Bei der Nacht der Kirchen am 17. September 2022 wird Maria Teschendorf ab 21:30 Uhr Lieder aus Pop und Musical zum diesjährigen Thema singen. Sie wird begleitet von Roman Henze (Bass), Min Kwak (Schlagzeug) und Martin Schneekloth (Klavier).

Verborgene Lieder

St. Georgskirche am Hauptbahnhof
Sa 29. Oktober 2022, 19 Uhr

Werke von Mahler, Wolf, u.a.

Es wirken mit: Stephan Zelck (Tenor) und Martin Schneekloth (Klavier)

Eintritt frei

Am 29. Oktober 2022 um 19 Uhr wird Stephan Zelck zusammen mit Martin Schneekloth einen Abend unter dem Titel „Verborgene Lieder“ geben. Weltabgeschiedenheit, Einsamkeit, aber auch verschwiegene Liebe sind die Themen, die in den Rückert-Liedern von Gustav Mahler und in Liedern von Hugo Wolf, Johannes Brahms und Franz Schubert anklingen.