Weltgebetstag 2017: Was ist denn fair?

"Die Kirche öffnet mir neue Türen ...

... und zeigt mir neue Wege. Ich lerne neue Freunde kennen und kann mich sozial engagieren. Außerdem gibt sie mir einen Ort der Geborgenheit und verleiht mir neue Kräfte." Felix Topp, 19, Teamer bei den Konfirmand*innen und Mitglied des Jugendforums.

Die interkulturelle Konfirmandengruppe der African Christian Church und von St.Georg-Borgfelde hat im vergangenen Jahr alle Ecken und Winkel der Gemeindeteile und des eigenen Glaubens durchforstet und geteilt. Am So. 7. Mai findet dies im Konfirmationsgottesdienst seinen Abschluss und Segen.

Weitere Infos zum interkulturellen Konfirmandenunterricht hier >>>

"Geistliches Wachstum ist das Ziel der Christen, und das habe ich beim Konfirmanden­unterricht erreicht. Im 2. Petrusbrief 3, 18 steht: „Wachset aber in derGnade und Erkenntnis unseres Herrn und Heilands Jesus Christus. Ihm sei Ehre jetzt und für ewige Zeiten.“ Damit will ich sagen, dass man größer wird, wenn man immer mehr aus der Bibel dazu lernt, und Gott hilft dabei."
Mounira Haruna, 14, Konfirmandin

"Ich habe meinen Horizont erweitert, indem ich ... mich mit anderen über verschiedene Dinge unterhalten habe. Ich habe viel gelernt über afrikanische Kultur. Vorher war ich noch nie in einem afrikanischen Gottesdienst. Mein Glauben hat sich nicht verändert. Ich glaube aber auch, dass die Konfirm­andengruppe nicht wirklich zusammen gewachsen ist."
Hannah Gürtler, 13, Konfirmandin


Neuer Konfi-Jahrgang 2017-2019 !

Anmeldung im Gemeindebüro (Infos hier >>>). Geburtsurkunde und Taufurkunde, falls vorhanden, mitbringen. Auch wer nicht getauft ist, kann mitmachen und ist herzlich willkommen!