Bild: Tilman Krüger

Afrikanisches Zentrum Borgfelde

Projekt "Umbau"

Der Architekt Joachim Reinig hat uns ein wunderbares Entwicklungskonzept geschenkt. Wenn alles fertig ist, wird das Pastorat eine Begegnungs- und Bildungsstätte für Jung und Alt sein. Soweit der Traum. 

Erster Schritt: Die Küche

Die neue Küche ist ins Café Mandela integriert, den größten Raum im Pastorat. Er kann durch eine ebenfalls neu eingebaute Faltwand geteilt werden. So können zwei Gruppen gleichzeitig tagen. 

Das Hamburger Spendenparlament hat hierfür großzügig 21.500 Euro gespendet.

Zweiter Schritt: Mehr Raum und eine neue Sanitäranlage

Zwei Wanddurchbrüche und die Räume können je nach Bedarf für größere und kleinere Gruppen genutzt werden.

In die bisherige Küche werden zwei Toiletten eingebaut. 

Wir erwarten Baukosten in Höhe von ca. 54.000 €. Davon sind derzeit 22.400 Euro durch die Kirchengemeinde, Spenden und eine Förderung der Haspa gedeckt. Es fehlen noch 31.600 Euro.

Vorher Küche - jetzt schon fast ein schönes WC. 

Afrikanisches Zentrum

Seit Januar 2004 hat die Afrikaner-Seelsorge ihr Büro an der Erlöserkirche in Borgfelde und bietet hier seit vielen Jahren ein vielfältiges Programm an Veranstaltungen und weiteren Angeboten. Inzwischen hat sich aus den interkulturellen Projekten wie dem Gospel-Chor den Hamburg Gospel Ambassadors, dem Café Mandela und dem monatlich stattfindenden Internationalen Gospel-Gottesdienst ein harmonisches Zusammenleben unserer Gemeinden entwickelt.

Die beiden Hamburger Kirchengemeinden African Christian Church und St.Georg-Borgfelde kooperieren nun seit 2013 auch konzeptionell in ihren Gremien und Arbeitsbereichen miteinander und tragen so gemeinsam das Afrikanische Zentrum Borgfelde. Aus dieser Zusammenarbeit ist beispielsweise die internationale Konfirmandengruppe entstanden.

Weitere aktuelle Infos und News finden Sie auf der Homepage und auf der Facebook-Seite des Afrikanischen Zentrums Borgfelde.

Afrikanisches Zentrum Hamburg-Borgfelde Jungestr. 5
20535 Hamburg

Internationaler Gospel-Gottesdienst

Gospelgottesdienst Gemeinde

Der Internationale Gospel-Gottesdienst Hamburg bringt seit 2006 afrikanische Lebensfreude und Spiritualität in den Norden. Gemeinsam singen, preisen und beten wir mit unserem deutschlandweit bekannten Gospel-Chor den Hamburg Gospel Ambassadors und den The Ministers, den Musikern der African Christian Church. 

Zeit: an jedem zweiten Sonntag des Monats um 11:00 Uhr Ort: Erlöserkirche Borgfelde, Jungestr. 7, 20535 Hamburg

Informationen zu den Gottesdiensten erhalten Sie hier.


Café Mandela

Cafe Mandela

Vor der Corona-Zeit war im Café Mandela immer etwas los:

· Zweimal im Monat treffen sich hier vor allem Afrikanerinnen und Afrikaner unterschiedlichen Alters zum Austausch. Eine Gruppe Frauen kocht an diesen Tagen.

· Jeden Sonntag findet der Kindergottesdienst der African Christian Church statt.

· Samstags treffen sich afrikanische Jugendliche, um sich auf ihre Taufe vorzubereiten.

· Wochentags gibt es täglich kostenlosen Deutschunterricht.

· Etabliert ist eine Nachhilfegruppe für Kinder, denen zuhause Unterstützung fehlt. Die Honorarkräfte finanziert derzeit die Bürgerstiftung.

· Die Seniorinnengruppe aus Borgfelde trifft sich zweimal im Monat.

· Die interkulturelle und interreligiöse Frauengruppe, die Frauen unterschiedlicher Herkunft stärkt, trifft sich regelmäßig.

· Ebenfalls regelmäßig aktiv ist eine interreligiöse Jugendgruppe (Christen und Muslime) zur Vorbereitung eines Workshops für Jugendliche am Ende dieses Jahres.

· die deutsch-afrikanische Konfi-Gruppe freut sich auf eine künftige Nutzung

Aus Pandemiegründen ist das Café derzeit geschlossen.

African Christian Church

Die African Christian Church im Hamburger Stadtteil Borgfelde ist eine konfessionell ungebundene Migrationskirche. 

Um die Gemeinde für Interessierte mit europäischer Gottesdiensterfahrung zu öffnen, wird seit 2006 der Internationale Gospel-Gottesdienst gefeiert. Außerdem öffnet das Café Mandela zweimal im Monat für alle Interessierten an interkulturellen Begegnungen die Türen.

Alle sind herzlich eingeladen, an unseren Veranstaltungen teilzunehmen!